Haptische Reize & haptische Kommunikation

Haptische Reize beeinflussen unterbewusst die gesamte Wahrnehmung und prägen unser Bewusstsein.
Reize, die durch Berührungen angesprochen werden, entfalten sich viel stärker als visuelle oder auditive Reize und werden dadurch länger im Gedächtnis gespeichert.
Je mehr Sinne angesprochen werden, desto größer ist die Aufmerksamkeitsrate und desto nachhaltiger die Wirkung des Objektes. Multisensory Enhancement besagt, dass die Wirkung einer Information verzehnfacht wird, sobald ein weiterer sensorischer Kanal einbezogen wird.
Werbung zum Anfassen erreicht eine höhere Aufmerksamkeitsrate als andere Werbeformen.

griechisch: haptos „fühlbar“
Haptik = die Lehre des Tastsinn
berühren = begreifen

Multisensorik erzeugt Aufmerksamkeit

gustatorisch = Schmecken

visuell = Sehen

haptisch = Tasten

auditiv = Hören

olafaktorisch = Riechen

Erinnerungswert von Werbeartikeln

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.

Impressum